PKW (Mietwagen) Rundreisen

Autorundreise zum Besuch der Opernfestspiele von Savonlinna (Tour 8)
5tägige Mietwagen-Rundreise ab/bis Helsinki

Sie haben nicht viel Zeit und möchten die berühmte Saimaa-Seenplatte und die Opernfestspiele von Savonlinna erleben? Dann ist dies die richtige Reise für Sie.

Helsinki · Porvoo · Kotka · Lappeenranta · Savonlinna · Mikkeli · Lahti · Helsinki

TERVETULOA. Auf dem Hin - oder Rückweg von Helsinki nehmen Sie einmal die Süd- und einmal die Nordroute. Dabei besuchen Sie die malerische mittelalterliche Stadt Porvoo und die Hafenstadt Kotka an der östlichen Ostseeküste. An den wild brausenden Langinkoski-Stromschnellen erwartet Sie das romantische Blockhausanwesen der Kaiserlichen Fischerhütte von Alexander III zu einem nostalgischen Besuch in die Zarenzeit. Sie fahren über die landschaftlich reizvolle Panoramastraße von Punkaharju nach Savonlinna, wo sich die Seen direkt rechts und links der Straße ausbreiten. Unterwegs können Sie mit dem Oldtimer-Dampfschiff über die blauen Seen kreuzen, sich die Kunstausstellung in der einzigartigen Höhlengalerie von Retretti und die größte Holzkirche der Welt ansehen. Die Nordroute bringt Sie über Mikkeli und die berühmte Sportstadt Lahti zurück nach Helsinki. In Savonlinna können Sie in der romantischen Wasserburg hochwertige Aufführungen und Konzerte der internationalen Opernfestspiele erleben. Die Hauptstadt Helsinki begrüßt Sie mit ihren bunten Fassaden im Klassizismus und Jugendstil zu einem unvergesslichen Kurzbesuch. Sie werden angenehm überrascht sein! Die nordische Küche bietet kulinarische Spezialitäten von Ren, Lachs, Kaviar, Waldpilzen, Wildbeeren und hochwertigen Obstweinen, die sich mit europäischen Rebenweinen messen können

Programm

1. Tag,  Anreise und Fahrt entlang der Südküste via Porvo nach Kotka
Anreise nach Helsinki. Übernahme Ihres Mietwagens und Fahrt in östlicher Richtung über den Autobahnring nach Porvoo. Je nach Flugplan bzw. Ankunftszeit der Fähre in Helsinki, haben Sie heute Zeit die hübsche Altstadt von Porvoo zu entdecken. Porvoo (20.000 Ew) ist die zweitälteste Stadt Finnlands und wurde 1346 gegründet. Bereits im Mittelalter hatte die Stadt große Bedeutung als Hafen und Handelsplatz und schon ab dem 19. Jh. entwickelte sie sich zur beliebten Sommerfrische für Intellektuelle, Künstler, wohlhabende Bürger und Adelige. Darunter waren auch die russische Zarenfamilie und Mitglieder des Hofes. Als wichtiger Meilenstein in der Geschichte Finnlands gilt die Abhaltung des ersten Reichstages unter dem russischen Zaren Alexander dem I. im Jahre 1809 im Dom zu Porvoo. Heute sind die gotische Bischofskirche, die mittelalterlichen Speicherhäuser am Flussufer, die bunten Holzhäuser der idyllischen Altstadt und das J.L. Runeberg-Haus sehenswert. Das Wohnhaus des Nationaldichters wurde im Empirestil erbaut und zeigt eine Sammlung an Erinnerungsstücken, antiken Möbeln und Jagdwaffen. In der Altstadt findet man zahlreiche Restaurants, eines davon mit Schneckenfarm, nette Cafés und kleine Läden zum Shoppen. Am alten Marktplatz beim roten Rathaus ist ein Besuch im historische Museum und des Edelfeldt-Valgren-Kunstmuseums zu empfehlen. In der Nähe des Haikko Herrenhofs liegt das kleine Sommeratelier des Malers Albert Edelfeldt. Übernachtung in Kotka im
Sokos Hotel Seurahuone.


2. Tag,  Fischerhütte des Zaren, russische Festung Lappeenranta, Kunstzentrum Retretti
Heute am Vormittag entdecken Sie die Hafenstadt Kotka. An den Langinkoski-Stromschnellen liegt das schöne und romantische Holzhausensemble mit der Fischerhütte des Zaren Alexander III. Es wurde 1889 am Ufer des Kymijoki-Flusses durch den Monarchen eingeweiht. Danach fahren Sie weiter zur Bezirkshauptstadt Lappeenranta (130.000 EW), die direkt am Saimaa-See und Saimaa-Kanal liegt. Sehenswert ist die Festung mit der ältesten orthodoxen Kirche Finnlands von 1785 und dem Südkarelischen Museum. Über die wunderbare Seenlandschaft mit den eiszeitlichen Landrücken von Punkaharju, die zu den Nationallandschaften Finnlands zählen, erreichen Sie in Savonlinna das
Hotel Pietari Kyllianen oder ein anderes Hotel. Fakultative Gelegenheit zu einem ersten Opern- oder Konzertbesuch. In der Regel beginnen die Veranstaltungen um 19.00 Uhr. Danach können Sie in einem Lokal am Seeufer ein Glas Wein trinken und die Erlebnisse Revue passieren lassen. Übernachtung in Savonlinna.


3. Tag,  Freizeit in Savonlinna, Besuch der Wasserburg Olavinlinna, ggf. Opernabend
Heute können Sie Savonlinna entdecken. Vom Marktplatz beim Hafen fahren stündlich Ausflugsschiffe und nostalgische Dampfschiffe zu Rundfahrten auf dem Saimaa-See und um die Stadt ab. In der Linnankatu (Burgstraße) finden Sie zahlreiche Künstlerläden, kleine Shops und Cafés, die zu einem Bummel einladen. Das Provinzmuseum in der alten Tenne (roter Backsteinbau auf der Insel rechts vor der Burg) und das Naturzentrum Nestori bieten unterhaltsame Bildung in Sachen Heimatgeschichte, Natur, Tier- und Pflanzenwelt des Seengebiets. Falls Sie sich für die orthodoxe Kirchenkultur interessieren, können Sie zu einem Halbtagsausflug von Savonlinna nach Norden zum Kloster Uusi Valamo fahren. Es liegt ca. 90 Autominuten entfernt und verfügt über einen bedeutenden Kirchenschatz an Ikonen, Gold- und Silberschmiedearbeiten sowie eine der größten slawischen Büchersammlungen. Das Klosterrestaurant bietet ein preiswertes Büffet zu Mittag an. Im Laden sind Klosterwein, Ikonen, Bienenwachskerzen und andere Reiseerinnerungen zu haben. Rückfahrt in die Region Savonlinna zum Hotel. Fakultativer Besuch der Festspiele möglich. Übernachtung wie am Vortag.


4. Tag,  Von Savonlinna über Sulkawa, Mikkeli und Lahti nach Helsinki
Nach dem Frühstück fahren Sie von Savonlinna aus über die Hauptstrasse in Richtung Mikkeli und biegen nach ca. 20 Minuten nach links auf die kleine Straße nach Sulkawa und Puumala ab. Die Route gehört zu den schönsten Strecken im Seengebiet. Die Landschaft entstand wahrend der letzten Eiszeit und bietet zauberhafte Ausblicke. Typisch sind die schmalen Landrücken zwischen den Seen, die oft gerade genug Platz für die Strasse bieten. Gegen Mittag erreichen Sie Mikkeli (32.000 Ew.). Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz wurde 1928 am Ufer des Saimaa-Sees gegründet. Im Zweiten Weltkrieg befand sich hier das Hauptquartier des finnischen Marschalls Mannerheim, der auch als Nationalheld Finnland 1917 in die Unabhängigkeit führte. Sehenswert ist das Hauptquartiermuseum und die Nachrichtenzentrale Lokki, das kleine Kirchenmuseum "Kivisakasti", die große Holzkirche der Gemeinde Mikkeli von 1817 und der historische Kenkavero-Pfarrhof (Tipp) mit Kräutergarten, Kunstausstellung und finnischen Handarbeitsläden. In der näheren Umgebung findet man das Visulahti Tourist Center mit dem Minifinnland (5 Km östlich der Stadt), den 8 Meter tiefen und 9000 Jahre alten Teufelsstrudel (Gletschermühle im Industriegebiet von Pursiala), die Hängebrücke von Kirkonvarkaus und den alten Friedhof aus dem 12. Jh. in Tuukkala. Auf dem Marktplatz von Mikkeli kann man die lokale Spezialität (Kalakukko - Fischbrot) probieren und dem Treiben der hier lebenden Zigeuner vom Stamm der Roma (bunte Trachten) zusehen. Zum Mittagessen empfehlen wir Ihnen das köstliche Büfett im Kenkävero Pfarrhof oder im Tertti Herrenhof, ca. 5 Autominuten außerhalb der Stadt in Richtung Kuopio. Am Nachmittag fahren Sie weiter Richtung Helsinki und erreichen nach ca. 90 Minuten Fahrzeit die bekannte Sportstadt Lahti. Bis 17.00 Uhr ist die große Skisprungschanze mit der Panoramaplattform geöffnet. Von hier ergibt sich ein wunderbarer Ausblick auf die Stadt und umliegenden Seen. Außerdem sehenswert sind die Hl. Kreuz-Kirche des bekannten Architekten Alvar Aalto, das Jugendstilrathaus von Eliel Saarinen und das neue, ganz aus Holz gebaute Sibelius- Konzerthaus am Seeufer. Danach fahren Sie weiter zum
Sokos Hotel Vaakuna in Helsinki, dass Sie am frühen Abend erreichen.


5. Tag,  Stadtbesichtigung von Helsinki, Besuch der Markthalle und Rückreise
Nach dem Frühstück haben Sie Zeit für Besichtigungen in der finnischen Hauptstadt. Zu den Sehenswürdigkeiten von Helsinki zählen der neoklassizistische Senatsplatz mit Dom, alter Universität und Regierungspalais sowie die orthodoxe Uspenski-Kathedrale, die berühmte Felsenkirche, das Sibelius-Monument und das Finlandia-Haus. Auf jeden Fall sollten Sie sich den mediterran wirkenden Marktplatz und die stimmungsvolle Jugendstil-Markthalle nicht entgehen lassen. Hier werden Ihnen finnische Spezialitäten wie Rentierschinken, Lachs und frische Beeren angeboten. Die wichtigsten Designer-Shops befinden sich ebenso in der Nähe des Marktplatzes. Hier können Sie die bekannten Glas- und Porzellanwaren, Bestecke und finnische Textilien bewundern und auch kaufen. Alternativ können Sie vom Marktplatz aus mit den Ausflugsschiffen Rundfahrten zu den vorgelagerten Schäreninseln und zur Seefestung Suomenlinna unternehmen. Letztere gehört zum UNESCO-Kulturerbe. Rückgabe Ihres Mietwagens am Flughafen und Antritt der Rückreise.

5tägige Mietwagen-Rundreise nach Savonlinna  

Reisepreise pro Person
(Mindestteilnehmer 2 Personen)

empfohlene Personen/Auto

im Doppel

im Einzel

Mietwagen Kat. Mini
z.B. Citroen C1

2

430

 765

Mietwagen Kat. Kompakt
z.B. Toyota Auris

2 - 4

545

andere Mietwagenkategorien

bis max. 9 Personen

auf Anfrage

Kinderermässigung auf Anfrage

alle Preise vorbehaltlich der Verfügbarkeit entsprechender Zimmerkontingente!

Stand: August 2015


 
     
Leistungen:
  • 4 x 24 Std. Mietwagen der gebuchten Kategorie, unbegrenzte Kilometer, Versicherungen

  • 4 Übernachtungen mit Frühstück in guten bis sehr guten Mittelklassehotels

  • Informationsmaterial inkl. Finnlandkarte, Gebiets- und Ortsprospekte, Stadtplan für Helsinki und Zufahrtskarten zu den Unterkünften

  • Reisepreissicherungsschein

  • Hilfe- und Infohotline zum Reiseveranstalter

    Mindestteilnehmerzahl 2 Erwachsene



    Veranstalter: VIAfelix Gruppenreisen GmbH, Kronberg


5tägige Mietwagen-Rundreise nach Savonlinna  


Reisetermin
1. Übernachtung: letzte Übernachtung: Angebot für Fluganreise ab: eigene Anreise
Reiseteilnehmer: Bitte wählen Sie für jeden Reiseteilnehmer die gewünschten Leistungen:
DZ=Doppelzimmer/EZ=Einzelzimmer/RRV=Reiserücktrittsversicherung(empfohlen)

1. DZ EZ RRV 2. DZ EZ RRV 3. DZ EZ RRV 4. DZ EZ RRV (Titel)Name: Vorname: Geb.-Datum: Sonderwünsche: Anmelder
Name:* Vorname:* Geburtsdatum:* Strasse:*
PLZ:*
Ort:* Land: Telefon:*
Email:* *Pflichtfelder Ich interessiere mich ausserdem für (bitte auswählen):
Fährverbindungen: Ferienhäuser: Opernfestival Savonlinna: Sonstiges:
Bitte reservieren Sie die gewünschten Leistungen
und senden Sie mir Ihre schriftliche Reservierungsbestätigung zu. Die AGB habe ich zur Kenntnis genommen.
Bitte rufen Sie mich unter der o.a. Rufnummer zurück,
da ich noch weitere Fragen habe .

      oder  

Impressionen


Helsinki


Helsinki bei Nacht


Helsinki, Jugenstilhäuser


Unterwegs...


Finnische Spezialitäten