Google map of Finland

Nord- und Ostfinnland inkl. Lappland ab und bis Oulu (Tour 13)

optionale Braunbärensafari
und/oder Konzertbesuch beim Kuhmo Kammermusik Festival

10tägige PKW- oder Mietwagen-Rundreise mit vorgebuchten Hotels
(Mai bis September).


Oulu · Steinzeitdorf Yliminki · Kajaani · Kuhmo · entlang der russ. Grenze · Kuusamo · kleiner Bärenpfad · Posio · Korouoma Canyon/Ranua · Rovaniemi · Kemi · Oulu

Viel Natur und ein beeindruckendes Stück Kultur erwarten Sie bei dieser Rundreise von Oulu durch den Osten und Norden Finnlands. Zum Auftakt lernen Sie die finnische Hightech-Schmiede Oulu kennen, erfahren Interessantes über die alte Stadt des Teers und der Holzflößer. Sie reisen anschließend in die Steinzeit zum Museumsdorf von Yliminki. Durch das breite Flusstal des Oulujoki erreichen Sie Kajaani, dessen prominenter Bürger, der Arzt Elias Lönnrot, das mystische Nationalepos Kalevala sammelte und für die Nachwelt erhielt. Durch die weiten Wälder an der russischen Grenze gelangen Sie zum malerisch gelegenen Hotel Kalevala am Seeufer des Laamsjärvi. Hier in Kuhmo können Sie auf Bärensafari gehen und/oder im Juli das bekannte Kammermusikfestival besuchen. Weiter nördlich in Kuusamo erwartet Sie eine gemütliche und feine Naturwanderung auf dem Kleinen Bärenpfad zu den mächtigen Stromschnellen des Kitkaflusses. Sie besuchen die lappländische Hauptstadt Rovaniemi und überqueren den Polarkreis. Im Juni und Juli geht die Mitternachtssonne nicht unter und es bleibt auch nachts taghell. Vielleicht besuchen Sie eine Rentier- oder Husky-Farm. Auf jeden Fall sollten Sie das faszinierende Arktikumhaus besuchen. Durch das Urstromtal des Torniojoki führt die Reise zu den tosenden Wassern der Kukkolan-Stromschnelle und weiter über die nordischen Städte Tornio und Kemi zurück nach Oulu.

Programm-Vorschlag

1. Tag, Ankunft in Oulu am späten Nachmittag
Je nach Ankunftsform (Flug, eigener PKW, Finnische Eisenbahn) übernehmen Sie den Mietwagen oder fahren mit dem eigenen Wagen zur ersten Übernachtung zur Innenstadt zum Cumulus Hotel. Es verfügt über Sauna und Schwimmbad. Lernen Sie die Stadt bei einem ersten Bummel kennen. Es gibt zahlreiche nette Restaurants wie z.B. das Sokeri-Jussin Kievari in einem alten Holzhaus mit landestypischen Gerichten oder das stilvolle und gehobene Matala in der Aleksanterinkatu.

2.Tag, Besichtigung von Oulu, der finnischen Hightech -Stadt
Heute können Sie zu Fuß, mit dem Auto oder Leihfahrrad Oulu entdecken. Sehenswert sind die wuchtige Domkirche (1822 von Carl Ludvig Engel aufgebaut), das schöne Rathaus im Neorenaissance-Stil, die Jugendstilmarkthalle und die alten Speicherhäuser am Marktplatz mit netten Souvenirläden (handgemachte Waren aus Holz, Rentierfellen, Kunsthandwerk, etc.). Abwechslung bieten außerdem das Nordbottnische Museum und das Wissenschaftszentrum Tietomaa mit dem Aussichtsturm (toller Blick über die Stadt, Experimentierstationen und Imax-Kino). 10 PKW-Minuten entfernt liegt der schöne Sandstrand mit Bade- und Picknickplätzen an der Ostsee. 14 km südöstlich liegt die Flussinsel Turkansaari im Oulujoki mit einem bezaubernden Freilichtmuseum mit alten Bauernhöfen, Wind- und Wassermühlen, Teer- und Kohlenmailern, Teerbooten und einem gemütlichen Café. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag, Beginn der Rundreise nach Osten und durch Lappland, Fahrt nach Kajaani
Nach dem Frühstück fahren Sie gegen 09.30 Uhr aus Oulu zunächst in östlicher Richtung auf der Straße 20 Richtung Pudasjärvi und weiter nach Yliminki inmitten der weiten Wälder der Region Waldfinnland. Sie besuchen das sehenswerte Steinzeitdorf (Tipp) mit Einbäumen am Flussufer und einer komplexen und interessanten Ausstellung zum Thema. Sie können sich im Bogenschießen, Werfen einer Steinaxt oder beim Herstellen von Steinschmuck beweisen. Ein Caférestaurant bietet typische Speisen und Erfrischungen der Region an. Die Route führt weiter durch das Flusstal des Oulujoki über Muhos, Utajärvi, Paltamo nach Kajaani am großen Oulujärvi-See.

Die Entstehung der Provinzhauptstadt Kajaani (36 000 EW) geht auf die Burggründung im Jahre 1604 durch den schwedischen Grafen Per Brahe zurück. Noch heute erzählt die Ruine der Grenzfestung zu Russland auf einer Flussinsel davon. In deren Schutz entstand eine Siedlung, die 1651 zur Stadt Kajaani erhoben wurde. Sehenswert sind die schöne Holzkirche, das alte Rathaus von Carl Ludwig Engel, der alte Teerkanal mit Schleußerhäuschen und das Kainuu-Museum. Es zeugt von der einstigen Bedeutung der Stadt als Produktions- und Umschlagort für Teer und Holzprodukte aller Art. Aus Kajaani stammt der Arzt Elias Lönnrot (1802-84), der bei seinen Rundreisen durch Finnland ab 1820 Gedichte und Runengesänge sammelte und diese zum finnischen Nationaleposes "Kalevala" zusammenfügte (siehe Denkmal in Kajaani). Die Stadt ist außerdem der Geburtsort des berühmten finnischen Präsidenten Urho Kaleva Kekkonen. Es folgt die Weiterfahrt in südöstlicher Richtung über die Straßen 6 und 76 nach Kuhmo zum Hotel Kalevala. Es liegt malerisch inmitten des Waldes am Seeufer des Lammasjärvi. Übernachtung.

4. Tag, Erholung inmitten der wilden Natur von Kuhmo - optionaler Konzertbesuch und/oder Bärenabenteuer - einfach herrlich!
Heute stehen Ihnen die Einrichtungen des geschmackvollen Kalevala Hotels zur Verfügung (Mini Spa mit Sauna und Whirlpool, Terrasse). Ruderboote und Fahrräder können gegen Gebühr gemietet werden. In unmittelbarer Nähe befinden sich das Naturzentrum Petola und das Freilichtmuseum "Kalevala Spirit Experience Park" zum Nationalepos Finnlands. Einen Besuch wert sind außerdem die schöne Holzkirche von Kuhmo, das moderne Kultur- und Konzerthaus, das Winterkriegsmuseum und das Sportzentrum. Hier werden Tennis, Beachball und Volleyball gespielt. Neben dem Hotel liegt eine traditionelle Rauchsauna. Optional kann man im Hotel eine Braunbärensafari als Übernachtungsausflug gebucht werden (Vorausbuchung bei Reisebuchung wird empfohlen!). Von einem Wildnisunterstand kann man je nach den Tierbewegungen Braunbären beim Fressen und Herumtollen sehen. Mit etwas Glück sind auch Jungbären, Wildvögel und Vielfraße, etc. zu sehen (es kann keine Sichtungsgarantie gegeben werden). Im Ausflugspaket sind neben den Transfers ab/bis Hotel, der geführte Fußanmarsch zum Beobachtungsunterstand, die Nachtverpflegung und ein Feldbett enthalten. Übernachtung im Hotel Kalevala oder alternativ bei Buchung des Bärenabenteuers im Wildniszentrum.

5. Tag, Entlang der Russischen Grenze nach Kuusamo
Von Kuhmo fahren Sie heute entlang der östlichen Route weiter nach Norden. Die Fahrt führt über die Straße 912 über Lentira nach Suomussalmi und weiter über die 5 und E63 nach Kuusamo. Hier in der Stadt befindet sich das Tourist Office und das Naturkundezentrum für die Region, Läden, Banken, etc. Sie fahren am Nachmittag noch etwas weiter zum Berg Runkatunturi mit seinem Feriengebiet und beziehen im Rantasipi Hotel Rukahovi Ihre Zimmer. Je nach ankunftszeit, können Sie noch mit dem Sessellift auf den Berggipfel des Rukatunturi fahren und gelangen zu Fuß oder mit der Sommerrodelbahn zurück zum Hotel. Vom Gipfel ergibt sich ein beeindruckender Rundblick über das weite Waldgebiet mit seinen einsamen Wildnisseen.

6. Tag, Wildniserlebnisse in der romantischen Natur um Kuusamo
Heute haben Sie Zeit für die Erkundung der wilden und romantischen Natur und für zahlreiche und ausgefallene Freizeitaktivitäten. Obwohl das Gemeindegebiet mit 5800 qkm Fläche sehr groß ist, leben hier nur 18 700 Ew. Die Landschaft ist sehr reizvoll und es gibt viele unberührte Landstriche mit reißenden Flüssen, Wasserfällen, Felsschluchten, Moorgebieten und geschlossenen Wäldern. Vom Hotel aus beginnt einer der bekanntesten Wanderwege des Landes, der 75 km lange Karhunkierros (Bärenpfad). In Ruka und in Kuusamo können Ausflüge zu Fuß, mit Kanus und Wildwasserflößen gebucht werden. Beim Dorf Juuma (12 km nördlich von Kuusamo) befinden sich die Myllykoski- und Niskakoski-Stromschnellen mit einer 500 m langen Hängebrücke. In der Nähe (3,5 km Wanderweg "Kleine Bärenrunde") stürzt sich der Jyrävä-Wasserfall in die Tiefe (unser Tipp für eine kleine aber sehr schöne Naturwanderung mit Gelegenheit zum Picknick bei der Wildnishütte mit Lagerfeuerplatz - Proviant bitte mitbringen). Übernachtung wie am Vortag.

7. Tag, Von Kuusamo über Posio zu Lapplands Hauptstadt Rovaniemi am Polarkreis
Zunächst bietet sich die fahrt nach Westen nach Posio an. In dem kleinen Dorf befindet sich die rennomierte Keramikfabrik der Künstlerin Anne Pentik. Man kann einen Fabrikrundgang machen, das Kaffeetassenmuseum besuchen und natürlich im Shop nach finnischen Designwaren Ausschau halten und schöne und wertvolle Mitbringsel einkaufen. Etwas weiter westlich von Posio nach Rovaniemi befindet sich der Korouoma Canyon mit Wanderwegen in die urzeitliche Felsspalte. Alternativ bietet sich die südlichere Straße 941 nach Ranua an. Hier können Sie den arktischen Tierpark mit Braunbären, Wölfen, Elchen, Rentieren, etc. besuchen. Nebenan steht das Murr Murr Schloss mit dem Workshop des Santa Claus. Am späten Nachmittag bzw. frühen Abend erreichen Sie Rovaniemi und das Cumulus Hotel (mit Sauna und Schwimmbad).

8. Tag, Erlebnisse in und rund um Rovaniemi am Polarkreis
Heute haben Sie Zeit zum Ausspannen, für Naturerlebnisse oder organisierte Wildnisausflüge der örtlichen Safariagenturen. Sie können die Rentier- und Husky-Farmen und das Dorf des finnischen Weihnachtsmannes (Santa Claus Land) am Polarkreis besuchen. Alternativ dazu bietet sich ein Bummel durch die lappländische Hauptstadt Rovaniemi an. Das moderne Gesicht erhielt sie von dem berühmten Architekten Prof. Alvar Aalto, der den neuen Grundriss in Form eines Rentiergehörns angelegte. Viele Gebäude wurden im Stil des Funktionalismus errichtet. Sehenswert ist das städtische Zentrum mit dem Rathaus (fertig gestellt von Aaltos Witwe), die Bibliothek, das Lappia-Kulturhaus und die Holzfällerbrücke. Zu Beginn der neunziger Jahre wurde das Arktikumhaus (Tipp) eröffnet. Es beherbergt ein Forschungszentrum, das Provinzmuseum von Lappland und eine Ausstellung zum menschlichen Leben, zur Tier- und Pflanzenwelt in den polaren Regionen der Erde. Die Stadt Rovaniemi gilt noch heute als das Tor zu Lappland. Von Ende Mai bis Mitte Juli bietet sich hier bei klarem Himmel das Naturschauspiel der Mitternachtssonne. Übernachtung wie am Vortag.

9. Tag, Fahrt zu den Kukkolan-Stromschnellen, nach Tornio und Kemi zurück nach Oulu
Am Vormittag bleibt noch etwas Zeit für weitere Erkundungen und zum Shopping in Rovaniemi. Sie fahren südwärts aus der Stadt auf der Straße E75 / 4 hinaus Richtung Tornio/Kemi. Etwa 8 km südlich von Tervola biegen Sie nach links auf die Straße 927 ab und erreichen den Fluss Torniojoki. Hier fahren Sie nach rechts etwas flussaufwärts und gelangen zu den schönen Stromschnellen Kukkolankoski, die zu den größten Stromschnellen Finnlands gehören. Anschließend führt die Reise nach Süden zum Grenzstädtchen Tornio. Die alte Feldsteinkirche, das Torniokunstmuseum und eine Stippvisite über die Flussbrücke zum Nachbarstädtchen Haparanda in Schweden laden ein. Von Tornio führt die Route weiter nach Süden nach Kemi. Sehenswert sind das alte Posthaus, die Edelsteingalerie mit den Kronjuwelen Finnlands und einer großen Sammlung an Nachbauten europäischer Königskronen, sowie eine Mineraliensammlung. Am Flussufer steht ein kleines Freilichtmuseum. Die lutherische Kirche im Jugendstil lädt zu einem interessanten Besuch ein. Vom Kemi fahren Sie weiter auf der Straße E75 / 4 nach Oulu zurück. Übernachtung im Cumulus Hotel oder im netten Airporthotel am Ostseeufer inmitten der Natur.

10. Tag, Oulu und Antritt der Rückreise bzw. Gelegenheit zu einem Aufenthalt in Helsinki
Je nach Ihrem Flugplan ab Oulu, dem Fahrplan der finnischen Eisenbahnen bzw. Ihren weiteren Plänen mit dem eigenen PKW bleibt am Vormittag noch etwas Zeit für letzte Besichtigungen, Aktivitäten und Einkäufen in Oulu. Im Laufe des Tages erfolgt die Abgabe des Mietwagens am Flughafen bzw. die Weiterreise mit dem eigenen PKW oder Zug.

10-tägige PKW (Mietwagen) Rundreise

Reisepreise pro Person
(Mindestteilnehmer 2 Personen)

empfohlene
Personen/Auto

im Doppel
1. +  2. Person

im Doppel
3. + 4. Person

Mietwagen Kat. Mini
z.B. Skoda Fabia

2

698*

- - -

Mietwagen Kat. Kompakt
z.B. Toyota Auris

2 - 4

730*

440

andere Mietwagenkategorien

bis max. 9 Personen

auf Anfrage

nur Landarrangement ohne Mietwagenbuchung

462

* Saisonzuschlag für Abreisen in der Zeit 1.5. - 20.6. und 12.8. - 30.9. = 75,00 p. Person

Kinderermässigung auf Anfrage

Optional: Zuschlag für das Bärenprogramm 99,00 p. Person inkl. Verpflegung
Zusatznacht in Helsinki, pro Person im Doppelzimmer im ***/****Hotel: ab 42,00

alle Preise vorbehaltlich der Verfügbarkeit entsprechender Zimmerkontingente!

Stand: August 2015

     
        Leistungen:
  • 9 Übernachtungen mit Frühstücksbüfett in den genannten oder vergleichbaren Hotels/Unterkünften.

  • ausführliches Prospektmaterial, Finnlandkarte

  • alle örtlichen Steuern und Abgaben für die gebuchten Leistungen

  • Reisepreissicherungsschein/Insolvenzversicherung
    Bei Mietwagenbuchung:

  • 9 x 24 Std. Mietwagen der gewählten Kategorie inkl. Steuern und Gebühren und unbegrenzte Kilometer, Diebstahl-, Vollkasko-, Unterboden-, Glas- und Reifenversicherung, ohne Selbstbeteiligung, 2. Fahrer inkl.

    Mindestteilnehmerzahl 2 Erwachsene



    Veranstalter: VIAfelix Gruppenreisen GmbH, Kronberg


Reisetermin
1. Übernachtung: letzte Übernachtung: eigene Anreise: Mietwagen ab/bis Oulu:
Reiseteilnehmer: Bitte wählen Sie für jeden Reiseteilnehmer die gewünschten Leistungen:
DZ=Doppelzimmer/EZ=Einzelzimmer/RRV=Reiserücktrittsversicherung(empfohlen)

1. DZ EZ RRV 2. DZ EZ RRV 3. DZ EZ RRV 4. DZ EZ RRV (Titel)Name: Vorname: Geb.-Datum: Sonderwünsche: Anmelder
Name:* Vorname:* Geburtsdatum:* Strasse:*
PLZ:*
Ort:* Land: Telefon:*
Email:* *Pflichtfelder Ich interessiere mich ausserdem für (bitte auswählen):
Flüge nach Finnland: Fährverbindungen: Ferienhäuser:
Mietwagen: Sonstiges:
Bitte reservieren Sie die gewünschten Leistungen und senden Sie mir
Ihre schriftliche Reservierungsbestätigung zu.
Die AGB habe ich zur Kenntnis genommen.
Bitte rufen Sie mich unter der o.a. Rufnummer zurück,
da ich noch weitere Fragen habe .

      oder  


Impressionen


Unterwegs...


Flusslauf bei Kuusamo


Rovaniemi


Simojärvi bei Rovaniemi


Unterwegs...


Finnische Spezialitäten

TourFinland.de ist ein Produkt von VIAfelix, Kronberg/Ts.  |  Webpage + Design: u+m new media, Waldkirchen